David Bittner - Bärenexperte

Bären - ein Lebensprojekt

Im Zusammenhang mit dem Jahresmotto "Mut" beschäftigten wir uns erstmals mit Menschen wie David Bittner, die auf irgendeine Art Mut beweisen.

Mut brauchts nicht nur, um den riesigen Bären gegenüber zu treten, mutig ist auch, wer wochenlang alleine und ohne moderne Medien in der Wildnis auf einfachste Weise leben und dabei zufrieden sein kann.

Wofür David Bittner sonst noch Mut braucht, wollen wir versuchen heraus zu finden, indem wir ihm begegnen und ihm zuhören, ihm Fragen stellen. Auf diesen Anlass am 3. Dez. 2015 bereiten wir uns vor, u.a. mit diesen Inputs.

 

Viel Spass, gute Momente des Staunens und der Freude!

-> Alle Bilder stammen von der Website von David Bittner.


 

 

Ein unglaubliches Gefühl, den Bären nah zu sein

Der Sommer 2002 brachte für den angehenden Berner Biologen David Bittner ein einschneidendes Ereignis. Eigentlich unterwegs in Alaska zu Forschungsaufträgen rund um Lachse, kam er wortwörtlich in Kontakt mit  Bären - und verliebte sich in die wild lebenden Tiere.

Mit Respekt und viel Geduld erlangte er das Vertrauen der braunen Muskelpakete und besuchte sie wieder und wieder. Er schoss unzählige atemberaubende Bilder, die er auf unzähligen Multimediashows in ausverkauften Sälen dem Publikum präsentiert. Heute träumt der inzwischen promovierte Biologe von einem eigenen Bärenprojekt.

Ein unglaubliches Gefühl, den Bären nah zu sein!


Vorbereitung der Begegnung mit David Bittner

      Eigens für den Schulbesuch entwickelt, wurden folgende Materialien:

       


      Vorbereitende Materialien und Linktipps

      Spannende und sehr gute Unterrichtsunterlagen sowie Infoportale rund um den Bären:

      • Teddybären - Bären als Vorbilder; Erfindung einer mutigen Frau

      -